Neuigkeiten

Dienstag, 28. März 2016

 

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Gehrden am Regionalwettbewerb STADTRADELN.


"Vom 29. Mai 2016 bis zum 18. Juni 2016 können sich Radfahrer/innen wieder die Möglichkeit, die mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer über ein Internet-Portal zu erfassen und zu sammeln.
Alle Teilnehmerkommunen stehen dabei im Wettbewerb und es gewinnt die Kommune, die am Ende die meisten Kilometer gesammelt hat."


Weitere Informationen im Infoblatt und auf der Seite www.stadtradeln.de

Infoblatt Stadtradeln 2016
Infoblatt Stadtradeln Region Hannover.pd
Adobe Acrobat Dokument 691.4 KB

Sonntag, 20. Dezember 2015:

 

Am heutigen Tage ist die Zeit der Bewährung für Gwenna aus den Wäldern des Nordens und Yan von Hohenufer vorbei. Sie traten heute in den ehrenvollen Dienst der Gehrdener Turmgarde und schworen ihr Tapferkeit und Treue.

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Erfolg, Ruhm und Ehre!

Montag, 14. Dezember 2015:

Auch in diesem Jahr gilt die Festlegung aufgrund einer Empfehlung des KSA Hannover, dass der Burgbertgturm Gehrden zu Sylvester nicht geöffnet wird.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es in der Sylvesternacht zu Unfällen käme, sei laut KSA naheliegend.

Als Negativbeispiel für Vandalismus an Sylvester wurde im Bericht der KSA Hannover der Himmelbergturm in Alfeld (Leine) genannt, der seit solchen "sylvestertypischen Geschehnissen" ebenfalls geschlossen bleibt.

 

Wir wünschen allen einen frohen und bunten Jahreswechsel!

Freitag, 25. September 2015:

Nachdem im letzten Monat bereits der Trailer unseres neusten Videos "Das große Fest" veröffentlicht wurde, kann ab heute der komplette Film angesehen werden.

Viel Spaß!

Dienstag, 11. August 2015:

Die letzten Dreharbeiten zu unserem neuesten Filmprojekt "Das große Fest" wurden am Sonntag abgeschlossen. Da die Bearbeitung des Kurzfilms allerdings noch eine Weile dauern wird, finden Sie hier zunächst den Trailer zum Film als kleinen Vorgeschmack.

Freitag, 19. Juni 2015:

Die Zutataten für unser Festmahl sind geerntet. Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende und hoffen auf gutes Wetter, viele Besucher und natürlich auch auf ein leckerens Festessen.

Auch die Übungswaffen für alle mutigen Nachwuchskrieger sind eingetroffen und warten auf ihre Einweihung.

5 Jahre Gehrdener Turmgarde

5 Jahre Gehrdener Turmgarde

5 Jahre Gehrdener Turmgarde

5 Jahre Gehrdener Turmgarde

5 Jahre Gehrdener Turmgarde

5 Jahre Gehrdener Turmgarde

Montag, 17. März 2015:

Fünf Jahre Gehrdener Turmgarde / Sommersonnenwende

Die Gehrdener Turmgarde feiert in diesem Jahr ihren fünften Geburtsag. Sie ist stolz, auf fünf spannende Jahre am Burgbergturm zurückblicken zu können; Auf eine gute Zusammenarbeit mit Freunden und Helfern, auf treue Begleiter, eine stetig wachsende Zahl interessierter Personen und natürlich nicht zuletzt auf ihre acht festen Gardisten.

Aus diesem Grund planen wir für Sonntag, den 21. Juni 2015 ein besonderes Programm am Burgbergturm:

  • Kochen eines mittelalterliches Mahles
  • Schaukampfübungen
  • Feuershow
  • Basteln mit/für Kindern
  • Mittelalterliche Musik
  • Turmgarden-Fotowand

Außerdem arbeiten wir bis dahin an weiteren neuen Videos und unserem eigenen Malbuch!

 

An diesem Tag haben werden Sie zwei Stunden länger Zeit als gewohnt haben, den Burgbergturm zu besichtigen und. Er wird am Sonntag von 12:00 bis 16:00 Uhr und am Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet sein.

Sie sind herzlich zu diesem besonderen Termin eingeladen.

 

Wir feiern Fünf Jahre Gehrdener Turmgarde, feiern Sie mit!

Montag, 29. Dezember 2014:

Aufgrund einer Empfehlung des KSA Hannover wurde festgelegt, dass der Burgbertgturm Gehrden zu Sylvester nicht geöffnet wird.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es in der Sylvesternacht zu Unfällen käme, sei laut KSA naheliegend.

Als Negativbeispiel für Vandalismus an Sylvester wurde im Bericht der KSA Hannover der Himmelbergturm in Alfeld (Leine) genannt, der seit solchen "sylvestertypischen Geschehnissen" ebenfalls geschlossen bleibt.

 

Wir wünschen allen einen frohen und bunten Jahreswechsel!

Sonntag, 07. Dezember 2014:

Die Historie des Burgbergturms können Sie nun in im neuen Heft der Gelben Reihe des Heimat- bundes Gehrden nachlesen.

Rainer Piesch hat hier die Ge- schichte der Waldwirtschaft auf 60 Seiten zusammengefasst.

 

Erhältlich ist das Heft für 4,50 Euro im Schreibwarenhandel Kusche im Steinweg 4, Gehrden.

 

Auch die Turmgarde wird im Heft erwähnt, jedoch seien an dieser Stelle ein paar kleine Fehler korrigiert:

  • Der Turm ist nicht ''sonntags'' geöffnet, sondern nur jeden ersten und dritten Sonntag im Monat.
  • Seit 2010 öffnet die Gehrdener Turmgarde jeden dritten Sonntag im Monat den Turm.
  • Philipp Schäfer und Patrick Hansen haben 2006 dafür gesorgt, dass der Turm wieder regelmäßig geöffnet wird.
  • Die Turmgarde  wurde von Philipp Schäfer und Benjamin Balke gemeindam gegründet

 

Zum Zeitungsartikel über die gelbe Reihe.

Zur Ansichtskartensammlung von Rainer Piesch

Donnerstag, 20. November 2014:

 

Wer auf unseren Jahresrückblick wartet, sei vertröstet. Es wird ihn auch weiterhin geben! Er wird aus organisationstechnichen Gründen von nun an im Januar veröffentlicht.

Sonntag, 28. September 2014:

 

Das Heerlager der Gehrdener Turmgarde war ein echter Blickfang auf dem Gelände des Kulturzelts im Ottomar-von-Reden-Park.

Die Feuershow, der mittelalterliche Dudelsack und die historische Waffenkunde lockten einige Besucher an.

Torwar Turmrufer (links) und Eirik Erikson (rechts) erklären den staunenden Besuchern die verschiedenen mittelalterlichen Hieb- und Stichwaffen. Nicht nur die jungen Besucher lauschten gebannt.

Artikel zum Kulturzelt

Donnerstag, 19. Juni 2014:


Am Sonntag, den 28.09.2014 wird die Gehrdener Turmgarde im Kulturzelt der Region Hannover im Ottomar-von-Reden-Park zu sehen sein. Dort erwarten Sie mutige Gardisten, die sich im Kampfe üben, mit brennenden Schwertern hantieren und Feuer spucken. Zudem wird so manch weltliche Melodie erklingen und die Damen zu orientalischen Tänzen verlocken.

Hier gibt es vorab einen kleinen Trailer als Vorgeschmack auf die Show im Kulturzelt.

 

Zum Trailer Kulturzelt

Sonntag, 20. April 2014:


Am Ostersonntag ging es hoch her am Burgbergturm. Besucher konnten wie immer den Turm besteigen und Kinder konnten auf Eiersuche gehen, sie bemalen oder den sagenumwobenen Drachen suchen.

Außerdem brodelt in der Garde die Gerüchteküche; Ringe wurden ausgetauscht und unsere Krissi Jocelyn wurde sogar über die Türschwelle getragen. Zudem tauchten wundersame Gestalten auf.

Ein wahrlich gelungenes Osterfest!

Sonntag, 16. März 2014:

 

Die Gehrdener Turmgarde betritt einen weiteren Bereich des Internets.

Ab heute ist sie neben YouTube und Facebook auch im Netz vertreten. Sie finden sie unter www.gehrdener-turmgarde.de 

Nun werden auch hier Bilder, Termine und Informationen über die Turmgarde, und den Burgbergturm zu finden sein. Außerdem können Sie Grüße im Gästebuch hinterlassen und ein kleines Burgberg-Examen abschließen.

 

Viel Spaß beim Umschauen!

Sonntag, 16. Februar 2014:

 

Am heutigen Tage ist die Zeit der Bewährung für Krissi Jocelyn McCarthy vorbei. Sie trat heute in den ehrenvollen Dienst der Gehrdener Turmgarde und schwor ihr Tapferkeit und Treue.

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihr viel Erfolg, Ruhm und Ehre!

Sonntag, 19. Januar 2014:

 

Am heutigen Tage ist die Zeit der Bewährung für Torwar Turmrufer und Thomas von Rosengrund vorbei. Sie traten heute in den ehrenvollen Dienst der Gehrdener Turmgarde und schworen ihr Tapferkeit und Treue.

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Erfolg, Ruhm und Ehre!


Sonntag, 18. August 2013:

 

Am heutigen Tage ist die Zeit der Bewährung für Eirik Erikson vorbei. Er trat heute in den ehrenvollen Dienst der Gehrdener Turmgarde und schwor ihr Tapferkeit und Treue.

Wir heißen ihn herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg, Ruhm und Ehre!

Sonntag, 17. März 2013:


Am heutigen Tage wurde Norbert von der Mühle aufgrund seiner harten Arbeit, die er in der Ruine leistete und als Zeichen unserer Anerkennung zum Ehrenmitglied der Gehrdener Turmgarde ernannt.

Wir heißen ihn willkommen und bedanken uns herzlich für die großartige Unterstützung.

Sonntag, 16. Dezember 2012:

 

Am heutigen Tage ist die Zeit der Bewährung für Markus von Hohenwall vorbei. Er trat heute in den ehrenvollen Dienst der Gehrdener Turmgarde und schwor ihr Tapferkeit und Treue.

Wir heißen ihn herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg, Ruhm und Ehre!